<br><br><Br>

Mit dem Programm 2024 geht sisifo press im Leipziger Literaturverlag an den Start. Die Bücher legen Zeugnis ab von der nicht enden wollenden Arbeit am Geist, die zugleich eine Verheißung von Freiheit ist. Während sich politische Freiheit bestenfalls temporär behaupten kann und nun auch im Westen auf der Kippe steht, bietet der Geist seit Jahrtausenden die einzige Gewähr für Menschen jeglicher Herkunft, sich frei zu entfalten. Die Unzufriedenheit mit dem Alten Europa hat zur Suche nach der Neuen Welt angestachelt. Heraus kamen das britische Empire sowie der europäische Kolonialismus. Die Kolonien verschwanden, die Kolonisatoren haben in akademischen Debattierklubs überlebt, sich organisiert und Unmengen Kapital angehäuft – ihnen verdanken wir die Vielzahl der Krisen und Kriege der letzten Zeit. Der Westen hat sich verkalkuliert. Ringsum brennt es. Wir leben noch. Und lesen.

Erscheint in Kürze - jetzt zum Vorzugspreis vorbestellen!

Foto: Maite Cruz
BALD
-15%
Dieser Roman handelt vom Leben und Tod einer schwedischen Einwanderin aus der Sicht ihres Sohnes. Als sie in Stockholm ihren biologischen Vater aufspürt, entwickelt sich eine verhängnisvolle erotische Beziehung - um der unheilvollen Verwicklung zu entkommen, heiratet sie einen Schweizer. In der Schweiz fühlt sie sich ein Leben lang so fremd und allein wie ihre Lieblingslinde abseits des Waldes. Sie wendet sich von der Gegenwart ab und zieht sich in ihre Geisterwelt zurück, in der sie mit ihren toten Ahnen und ihrem Vater-Geliebten verkehrt. Als Lina stirbt, wird ihr Sohn Henrik zum "Ermittler": Er beginnt im Nachlass nach dem verborgenen Leben seiner Mutter zu forschen und lernt eine andere Frau kennen als jene, die er als seine Mutter kannte. Sie wird ihm mehr und mehr zum Mysterium.
Künftiger Ladenpreis 19,95 EUR
Jetzt nur 16,96 EUR
Vikaite, Mala & Wagner, Magda: Sprung aus der eigenen Ecke
-15%
Diese Anthologie versammelt 16 Texte, die größtenteils nach 2002 entstanden sind, als Litauen Gastland auf der Frankfurter Buchmesse war. Geschrieben wurden sie von Autoren, die unabhängig von ihrem Alter und ihrem kulturellen Hintergrund für die lebendige Literaturszene des gegenwärtigen Litauens stehen: Laura Sintija Cerniauskaite, Sigitas Parulskis, Renata Serelyte, Markas Zingeris, Herkus Kuncius, Aleksandra Fomina, u.a.
 
Künftiger Ladenpreis 19,95 EUR
Jetzt nur 16,96 EUR
Transparent pixel

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Transparent pixel