[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 109 Artikel in dieser Kategorie

Klemm, Torsten: Am Ende der Fahnenstange

ISBN:
978-3-86660-247-2
Lieferbar:
sofort lieferbar sofort lieferbar
24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Prognose, therapeutische Entlassungsbegleitung, Rückfälligkeit und soziale Integration von Sicherungsverwahrten und anderen Hochrisiko-Probanden


Dieser Beitrag nähert sich ausgehend von drei Fallbeispielen der Frage, inwieweit eine In­di­kation zur Sicherungsverwahrung anhand objektivierbarer Kriminalitäts­belastungs­faktoren er­kenn­­bar ist. 24 Sicherungsverwahrte wurden im Rahmen
der therapeutischen Über­gangs­begleitung bzw. Prüfung der Therapieeignung zur Vermeidung der vorbehaltenen Siche­rungs­­verwahrung diagnostisch befragt. Den Ergebnissen gegenübergestellt wurden die em­pi­rischen Befunde von Probanden, die nach kriminologischen Kriterien aus einer Gesamtheit von 871 Gewalt- und Sexualstraftätern als Hochrisiko-Probanden ermittelt wurden, sich aber nicht in der Sicherungsverwahrung befanden. Im Vergleich wiesen die Hochrisiko-Pro­banden eine signifikant höhere Rückfälligkeit auf als die Sicherungs­verwahrten, was sowohl für die Zeit der Unterbringung als auch nach der Entlassung zutraf. Damit zu­sammenhängende Ergebnisse zu sozialprognostischen Faktoren, die den gesellschaftlichen Empfangs­raum für entlassene Sicherungsverwahrte beschreiben, sowie zu biographischen und psycho­­logischen Faktoren, um deren Veränderung sich therapeutische Angebote für die Be­trof­fe­nen bemühen, werden ausführlich dar­gestellt und diskutiert.    


Torsten Klemm: approbierter Psychologischer Psychotherapeut und systemischer Fa­milientherapeut, seit 2011 Leiter des Instituts für sozialtherapeutische Nachsorge und Re­sozialisa­tions­forschung (ISONA).

 

Inhalt

 

 Vorwort  7

Fallskizze 1: Mühlrad der Zeit  10

Aufgaben der ambulanten sozialtherapeutischen Nachsorge  15

Wer gelangt in die Sicherungsverwahrung?  17

Deskriptive Einordnung  17

Risikobeurteilung mit dem Risikobelastungsindex (RBI) 18

Kriminologische Risikobelastung und Einweisung in die Sicherungsverwahrung  20

„Objektive“ vs. „subjektive“ Risikobeurteilung  23

Trefferquoten und Klassifikationsgüte  25

Wer steckt hinter der Dunkelziffer?  31

Selbst- vs. Fremdbeurteilung: explorativer Untersuchungsansatz  32

Fallskizze 2: Die Unerträglichkeit nachträglicher Entscheidungen  39

Überweisungskontexte, Therapieeffekte und Rückfälligkeit  44

Fallsteuerung bei Mehrfach-Versorgung  46

Therapie mit „akut gefährlichen“ Klienten   46

Veränderung der Prognose – Wanderbewegung zwischen den Zellen   47

Therapieeffekte  49

Beobachtete Rückfälligkeit  53

Fallskizze 3: Freiheit, Illusion und Absturz  54

Resozialisation im Alltag  61

Sozialprognostische Kriterien   62

Konfliktlösekompetenzen und intrapsychische Differenzen   66

Gefährlichkeit – praktischer Umgang mit einem Konstrukt  71

Literatur  75

Webshop by Gambio.de © 2012