Ihr Warenkorb
keine Produkte
[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 239 Artikel in dieser Kategorie

Thümler, Walter: Ist jemand da

ISBN:
978-3-86660-111-6
Bearbeitung:
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage
19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Gedichte

"Walter Thümler befaßt sich mit dem Verhältnis, das dem Gedicht vorausgeht, und der Fremdheit des Andern, die wiederum diesem Verhältnis vorausgeht. Daraus entsteht ein Schiffbruch, ohne den, wie er sagt, der Dichter kein Dichter sein kann." Rosemarie Waldrop

"Bei der Lektüre der Gedichte von Walter Thümler entstehen - wie als Erwiderung - Gestalten und eine sich selbst erschaffende Gebetsstille (gleichsam im wortlosen Schweigen) - weit zurückliegende Impressionen, Vermutungen, kostbare Erinnerungen." Gennadij Ajgi

"Walter Thümler gibt den Boden, den er gewinnt, immer wieder auf. Letztlich geht es ihm um die Frage, wer nach Parodie, nach Verstummen, nach Versagen das Wort wieder einsetzt, die Sprache wieder eröffnet, wenn die Sprache sich verabschiedet hat. Wir fühlen - die Echtheit der Stimme." Joachim Sartorius

Walter Thümler: geb. 1955 in Oldenburg, lebt seit 2008 in Rogätz/Elbe, Lyriker, Übersetzer zeitgenössischer russischer und englischsprachiger Poesie, Herausgeber.

"Seine Gedichte tendieren oft genug zur ganz knappen Form, zum Sinngedicht oder zu jenen spröden Formen, wie sie die Japaner lieben. Eine kleine Beobachtung, eine pointierte Fokussierung, ein stiller Moment." Ralf Julke, L-IZ
⇒ www.l-iz.de/Bildung/Bücher/2012/12/Walter-Thuemler-Was-draus-wird-45435.html

Leseprobe

Miniaturen
für Elisabeth

1
das Gedicht: Der
Held der Sprachlosigkeit

*

beginnen Womit
beginnen? Beginnen
genügt (sagt er)

*

welch Hunger
treibt nicht in den
Krieg

2
ich höre: entferne
das Dach Laß den
Wind herein

*

stellst dir vor Du
könntest dir kein Ende
mehr vorstellen

*

wes Stimme ist’s Die
sagt man müsse nicht
alles ertragen


3
jeder Tag
tritt zurück in
die Qual

*
aber Frühling war
stärker Einen halben
Spaziergang lang kroch
der Tod Ich ging

*

überall ist es
schön Wo du sagst „ich will’s
versuchen“ und erzählst
was du siehst

4
wir beide hören das
selbe Tropfen Aber
können’s nicht
s a g e n

*

Abel ist still
geworden Ich
meinte nicht ihn
mit meinem Tod

(es hätte jeden
treffen können)

*

wirf weg das
Maßband Nur wir
enden Nur wir
beginnen

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Thümler, Walter: Was daraus wird

Thümler, Walter: Was daraus wird

16,95 EUR
Thümler, Walter: Die Verlegenheit des Ornithologen

Thümler, Walter: Die Verlegenheit des Ornithologen

12,95 EUR
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Autor.
Webshop by Gambio.de © 2012