Ihr Warenkorb
keine Produkte

Bibliothek OST - SÜDOST

 
  

Seite:  1 

Achmadulina, Bella: Viele Hunde und der Hund

Achmadulina, Bella: Viele Hunde und der Hund

Dichtung, die von der Welt Kenntnis nimmt und die sich an die Welt wendet.

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Achmatowa, Anna: Unserer Nichtbegegnung denkend

Achmatowa, Anna: Unserer Nichtbegegnung denkend

Diese Dichtung lebt vom Gefühl des Nichthabens, der Trennung, des Verlustes, der hoffnungslosen Liebe. In meisterhafter Neuübersetzung.

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Ajgi, Gennadij: Immer anders auf die Erde

Ajgi, Gennadij: Immer anders auf die Erde

"Die ureigenste Stimme der zeitgenössischen russischen Poesie und eine der ungewöhnlichsten in der Welt." Jacques Roubaud

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Aronson, Leonid: Innenfläche der Hand

Aronson, Leonid: Innenfläche der Hand

Beinahe jede Zeile bei Aronson beeindruckt den Leser mit ihrer wunderbaren Tonreinheit.

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Bacharevic, Alhierd: Die Elster auf dem Galgen

Bacharevic, Alhierd: Die Elster auf dem Galgen

Das Leben der jungen Weißrussin Vieranika, die sich in der Verwaltung der "Virtuellen Konzentrationslager" hochgearbeitet hat. Anhand ihres Körpers wird nachvollzogen, wie Vieranika sich zunehmend im autoritären Staatskörper auflöst.

29,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Bahrom Rozimuhammad: Ich habe mein Selbst vergessen

Bahrom Rozimuhammad: Ich habe mein Selbst vergessen

Subtil und schemenhaft, dunkel und in leuchtenden Farben spiegelt sich die usbekische Welt in den Texten Bahrom Ro’zimuhammads. Entstanden in den Jahren 1989 und 1994, sprechen sie von der Trostlosigkeit des realexistierenden Sozialismus und den Verwerfungen der postsowjetischen Zeit. Trost und Orientierung findet der Dichter in älteren Epochen, in der sufischen Tradition seiner Heimat. Zwischen Gegenwart und Mystik, zwischen Banalität und Spiritualität sucht er seinen Weg. Dieser Band stellt den Dichter erstmals im deutschsprachigen Raum vor.

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Baltic, Murat: Westliche Wasser

Baltic, Murat: Westliche Wasser

Mit diesem Buch schließt Baltic seine Trilogie ab, in der er von dem rätselhaften Fremden Sail erzählt, der aus Jerusalem kommend durch Zeiten und Länder, Träume und Visionen wandert, um nach einer Arznei gegen den Schmerz und den Haß zu suchen. Sails Weg führt nun zu den Deutschen, den "Schwaben", wie sie auf dem Balkan genannt werden.

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Benova, Jana: Parker

Benova, Jana: Parker

Dieser Liebesroman von Heidi und Parker ist ein Buch übers Pilgern - über einen Weg, auf dem sich die Frauen mit weißen Lebensmitteln stärken. Und die Männer vertreiben Enttäuschungen mit weißen Flüssigkeiten. Es geht um Generationen, die ohne Legosteine aufgewachsen sind...

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Birjukov, Sergej: Jaja, Dada - oder Die Abschaffung des Artikels

Birjukov, Sergej: Jaja, Dada - oder Die Abschaffung des Artikels

In seinen sprachkünstlerischen Experimenten leistet Sergej Birjukov sowohl eine ‘poetische Kritik der Vernunft' als auch Aufbauarbeiten zur Konstitution neuer Zeichensysteme. Indem er seine Stimme 'instrumentalisiert', verkörpert Birjukov die ursprüngliche Personalunion von Musiker und Dichter - im besten Sinne poetische Grundlagenforschung. 

9,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Birjukov, Sergej: Jaja, Dada oder Die Abschaffung des Artikels

Birjukov, Sergej: Jaja, Dada oder Die Abschaffung des Artikels

In seinen sprachkünstlerischen Experimenten leistet Sergej Birjukov sowohl eine ‘poetische Kritik der Vernunft' als auch Aufbauarbeiten zur Konstitution neuer Zeichensysteme. Indem er seine Stimme 'instrumentalisiert', verkörpert Birjukov die ursprüngliche Personalunion von Musiker und Dichter - im besten Sinne poetische Grundlagenforschung. 

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Chabias, Nina: Guttapercha des gänsehäutigen Gehänges

Chabias, Nina: Guttapercha des gänsehäutigen Gehänges

Die Chabias schreibt von Körpern und der Liebe der Körper - doch schreibt sie weniger von der Lust, als von der Qual der Liebe. Und sie schreibt von der Lust der Qual: Der weibliche Körper, den die Chabias „in all seinen Formen und Falten“ nachzeichnet, durchläuft in den Gedichten des Bandes Stichetty einen erotischen Kreuzweg, an dessen Stationen Schmerz, Tod und Lust, Körperliches und Geistiges, sexuelle und religiöse Ekstase ineinander verschmelzen.

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Chwedelidze, Beso: Der Geschmack von Asche. Vier Erzählungen

Chwedelidze, Beso: Der Geschmack von Asche. Vier Erzählungen

Vier Erzählungen
Aus dem Georgischen von Anastasia und Luka Kamarauli

Zum ersten Mal liegt hiermit in deutscher Sprache eine Auswahl von Erzählungen dieses Meisters der georgischen short story vor. In dialogreicher Sprache, die eine nahezu soghafte Unmittelbarkeit des Erzählten bewirkt, spannt Beso Chwedelidze den Bogen vom Politischen zu den Begebenheiten des Alltags und Zwischenmenschlichen. Große Erzählkunst im kleinen Format! 

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Colic, Velibor: Bei Alberto

Colic, Velibor: Bei Alberto

Velibor Colic fragt sich durch die Oberfläche bis zu den grundlegenden Werten von Gut und Böse hindurch, seine obskure Narseiller Bahnhofskneipe ist Erkennungsmelodie genug, um die - wie es an einer Stelle heißt - "Apostel des für immer verlorenen westlichen Paradieses" anzurufen.  

14,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Crnjanski, Milos: Bei den Hyperboreern - Band 1

Crnjanski, Milos: Bei den Hyperboreern - Band 1

In seinem Spätwerk Bei den Hyperboreern schildert Crnjanski seine Eindrücke von Skandinavien, das er 1937 bereiste, aus der Perspektive eines serbischen Exilanten in Rom während des Zweiten Weltkriegs. „Und während ich da so sitze oder träume zu sitzen, erinnere ich mich, daß die Tundra in Spitzbergen, wenn sie blüht, viel bunter ist als der Pincio, den ich über dem Tiber erblicke.“

34,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Crnjanski, Milos: Iris Berlina

Crnjanski, Milos: Iris Berlina

Ab 1928 weilte Crnjanski als Kulturattaché in Berlin. Seine Beobachtungen sind gerade für das deutschsprachige Publikum von herausragendem Interesse. Sie stellen die Außensicht eines intellektuellen Serben auf die Mentalität und das Alltagsleben der Weimarer Republik dar. Weit davon entfernt, ein passiver und oberflächlicher Beobachter zu sein, gibt Crnjanski nicht nur seine Eindrücke, sondern auch seine Vermutungen und Zweifel wieder, wobei sich manche seiner Schlußfolgerungen als verblüffend prophetisch erweisen sollten.  

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Crnjanski, Milos: Ithaka

Crnjanski, Milos: Ithaka

Ithaka ist kein harmloses Gedichtbändchen für den Nachttisch. Ithaka ist die grausame Abrechnung mit dem alten Mitteleuropa der k.u.k. Monarchie und in seiner sarkastisch-pazifistischen Haltung aktueller denn je zum Verständnis der fortwährenden Konflikte auf dem Balkan. Crnjanski bricht sowohl mit den Großmachtträumen Serbiens, die sich auf Zar Dusan und das Amselfeld berufen, als auch mit dem verlogenen Humanismus der Westmächte.

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Crnjanski, Milos: Ithaka - Hörbuch

Crnjanski, Milos: Ithaka - Hörbuch

Ithaka ist kein harmloses Gedichtbändchen für den Nachttisch. Ithaka ist die grausame Abrechnung mit dem alten Mitteleuropa der k.u.k. Monarchie und in seiner sarkastisch-pazifistischen Haltung aktueller denn je zum Verständnis der fortwährenden Konflikte auf dem Balkan. Crnjanski bricht sowohl mit den Großmachtträumen Serbiens, die sich auf Zar Dusan und das Amselfeld berufen, als auch mit dem verlogenen Humanismus der Westmächte. 

12,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Crnjanski, Milos: Zottelige Pferde auf Island

Crnjanski, Milos: Zottelige Pferde auf Island

Zottelige Pferde auf Island - ist ein zeitloser Reisebericht über die Insel 'in wahren Farben' geschrieben, darüber hinaus ein antinationalistisches Plädoyer und ein engagierter Beitrag zur gesamteuropäischen Identität. 

4,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Crnjanski, Milo¨: Bei den Hyperboreern - Band 2

Crnjanski, Milo¨: Bei den Hyperboreern - Band 2

Roman
Aus dem Serbischen von Elvira Veselinović
 
In seinem Spätwerk Bei den Hyperboreern schildert Crnjanski seine Eindrücke von Skandinavien, das er 1937 bereiste, aus der Perspektive eines serbischen Exilanten in Rom während des Zweiten Weltkriegs. 

 „Offensichtlich bedeutet dies, daß es für den Menschen nötig ist zu wissen, daß er irgendwohin nicht mehr zurückkehren kann, um zu erkennen, wie glücklich er dort war.“

34,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Djokic, Ana: Rezepte fürs Glück

Djokic, Ana: Rezepte fürs Glück

Vier Frauen, die in Belgrad zusammen zur Schule gegangen sind, erzählen ihr Leben: Eine ist nach Zagreb gegangen, hat dort ihren Mann verlassen und kehrt in ihre Heimatstadt zurück. Die zweite arbeitet als Veterinärin auf einer Rinderfarm. Die dritte ist eine ambitionierte, aber erfolglose Fotografin. Und die vierte ist eine erfolgreiche TV-Moderatorin. Wenige Tage vor der NATO-Bombardierung treffen sich die vier Freundinnen in Belgrad und stellen ernüchtert fest, wo sie im Leben stehen. Ana Djokic zeigt, daß man über große Themen unterhaltsam schreiben kann.  

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Dodovski, Ivan: Der große Koffer

Dodovski, Ivan: Der große Koffer

Mit feiner Ironie und viel Wortwitz begleitet Dodovski seine Protagonisten durch die soziale Krisenzone des Systemwechsels. In seinem Nachwende-Mazedonien begegnen wir Siegern und vor allem Besiegten, solchen die leise verzweifeln und anderen, die sich nach Rache für ihre Demütigungen sehnen. Alle Figuren sind frei erfunden, doch widerspiegeln sie unbequem viel davon, was sich hinter den Kulissen der Macht tut und die real vorhandenen Menschen bewegt. 

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Escher, Tomas: Linie 72

Escher, Tomas: Linie 72

Experimentelle Höhenflüge wechseln sich ab mit zärtlichen Annäherungen eines Mannes, der auch gelernt hat, auf den Ballen zu gehen. Die jüdische Herkunft und die Zuneigung zum Balkan geben ihm ein geistiges Terrain, das weit über den regionalen Bannkreis hinausreicht.

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Gehrisch, Peter (Hg.): Das reicht für eine Irrfahrt durch Polen

Gehrisch, Peter (Hg.): Das reicht für eine Irrfahrt durch Polen

Polnische Poesie ist eine Fahrt ins Abenteuer des freien Gedankens. Sie findet Anregung und Vorbilder im Konzert der Kulturen, in der Welt- wie der nationalen Literatur. Die polnische und die europäische Landschaft, der Mensch, die oft vertrackte Geschichte bilden die Themen in diesem Band.  

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Gehrisch, Peter: Die Bilder, die Wörter, das Schiff

Gehrisch, Peter: Die Bilder, die Wörter, das Schiff

In 35 Briefen an Dorothea erstattet Einarr Aichlein Berichte von Träumen und Abenteuern, verursacht vom Tee der Engels­trompete, den ihm ein Toxikologe in Breslau verabreicht hat. Von Flashbacks bedrängt, gerät er in rauschhafte Situationen, pflegt Austausch mit wandelnden Geistern wie der Heiligen Hedwig, Angelus Silesius, Andreas Gryphius, Gerhart Hauptmann, einer Argonauten-Gesellschaft und anderen skurrilen Personen.  

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Grajauskas, Gintaras: Knochenflöte

Grajauskas, Gintaras: Knochenflöte

Ein Gedicht zu schreiben bedeutet für mich vor allem, Emotionen zu beherrschen, sie zu vergessen und sich von ihnen zu distanzieren. Ich bin kein Fachmann für Eingebungen des Augenblicks und Extasen. Der Theatralik ziehe ich eher Intimität vor, die Möglichkeit, sich mit Andeutungen zu verständigen, die nur die Kommunizierenden verstehen, mit eigenartigen Blicken, mit Gesten. 

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Hajdarevic, Hadzem: Land, das es nicht gibt

Hajdarevic, Hadzem: Land, das es nicht gibt

Im paradiesischen Bergland Bosniens haben die Kulturen jahrhundertelang die Klinge gekreuzt. Erst wenn die Konflikte eskalieren, wenn es heiß wird und wieder zu spät ist, gerät Bosnien in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Doch zwischen den Kriegen ist Leben, zwischen den Kriegen blüht die Poesie  

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Haugova, Mila: Körperarchive

Haugova, Mila: Körperarchive

 In Haugovás Texten wird die Haut zu einer Kommunikationsfläche des Körpers, die Impulse in der Form von Berührungen registriert, verarbeitet und weiterleitet, aber auch verändert. Wie Kleider wird hier die Haut abgelegt, der männliche und weibliche Körper entledigen sich ihrer Verhüllung, um sich im Liebesakt zu vereinen. 

14,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Hodel, Robert (Hg.): Hundert Gramm Seele

Hodel, Robert (Hg.): Hundert Gramm Seele

Die Anthologie vereint zum ersten Mal die Generation der zwischen 1940 und 1960 geborenen serbischen Dichter. Ihre Vielstimmigkeit ermöglicht eine facettenreiche Innenperspektive auf ein Land, das in den letzten beiden Jahrzehnten vor allem von außen wahrgenommen wurde. Jeder Autor ist mit sieben Gedichten vertreten, die einen Blick auf die Entwicklung von den ersten Gedichtbänden bis in die Spätphase eröffnen. Diese individuellen Zugänge ergeben zusammen ein plastisches Gemälde der Ereignisse und Stimmungen in Jugoslawien und Serbien der letzten fünfzig Jahre.


29,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Hodel, Robert (Hg.): Vor dem Fenster unten sind Volk und Macht

Hodel, Robert (Hg.): Vor dem Fenster unten sind Volk und Macht

Die von Robert Hodel, Professor für Slavistik an der Universität Hamburg, herausgegebene zweisprachige Anthologie vereint Texte russischer Dichterinnen und Dichter, die zwischen 1940 und 1960 geboren sind. Jeder Autor ist mit sechs Gedichten aus unterschiedlichen Schaffensphasen vertreten. Die ältesten Gedichte stammen aus den frühen Sechzigern, die jüngsten aus dem 21. Jahrhundert. Damit gewährt die Anthologie einen repräsentativen Einblick in fünf Jahrzehnte russischer Poesie.

34,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Hodjak, Franz: Das Ende wird Nabucco heißen

Hodjak, Franz: Das Ende wird Nabucco heißen

Das Leben, die Freuden, Träume, Hoffnungen und Sorgen des kleinen Mannes ziehen sich als Leitmotiv durch die Erzählungen dieses Bandes. Seine Protagonisten zeichnen sich durch die Unbeschwertheit des Taugenichts aus. Zuweilen nimmt die Erzählung jedoch  eine kafkaeske Wendung.  Es sind die leisen, unaufgeregten Töne, mit denen Franz Hodjaks neuer Erzählband seine Leser gewinnt. 

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Hrabal, Milan: Eine schimmernde Wabe Glimmer

Hrabal, Milan: Eine schimmernde Wabe Glimmer

Als ständige Auseinandersetzung mit sich selbst, der Welt seiner Kindheit, der Religion und der Geschichte  im Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Polen. Und all dies findet sich auch in seinen Gedichten.

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Jessenin, Sergej: Der Winter singt - es ist ein Schreien

Jessenin, Sergej: Der Winter singt - es ist ein Schreien

Sergej Jessenin gilt als Inbegriff des russischen Dichters: wortmächtig und reich an Bildern kommen seine Verse daher, urwüchsig, unverkrampft, wie selbstverständlich in ihrer Schlichtheit. Schon als Fünfzehnjähriger hört er den Winter singen, ja schreien. Zunächst bewegt sich Jessenins Lyrik in dörflicher Idylle, wird gespeist von seiner Liebe zur ländlichen Natur. Die umwälzenden Ereignisse der Oktoberrevolution rufen neue, ungebärdige Töne wach, beflügeln seine Phantasie zu kühnen Visionen. 

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Kalinke, Viktor: Herbst auf Sumatra

Kalinke, Viktor: Herbst auf Sumatra

Intuition, Assoziation, grenzenlose Befreiung erhebt Crnjanski zu seinen Dichtungsprinzipien, es geht ihm um die Kraft der Visionen, um inneres Erleben, subjektives Gestalten und um den Gegensatz zwischen Realität und Irrealität. Viktor Kalinke greift Motive und Farben der Poesie Crnjanski’s auf und tritt in Dialog mit einem "toten Dichter".

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Katkus, Laurynas: Moskauer Pelmeni

Katkus, Laurynas: Moskauer Pelmeni

Dieser autobiographische Essay erkundet die geschichtlich motivierteHassliebe zwischen Litauern (stellvertretend für Ostmitteleuropäer) und Russen. 

12,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Katkus, Laurynas: Tauchstunden

Katkus, Laurynas: Tauchstunden

In kraftvollen Bildern beschreibt er sowjetische Kindheit und Jugend zwischen Indianergeheul und Panzerparade. Das eigene Leben, vor und nach der Wende, verwebt sich mit historischem Geschehen zu einer privaten Weltgeschichte, die intime Einblicke in das Heute eines jungen Europäers gewährt. 

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Katzenstein, Gertrud: Inventuren

Katzenstein, Gertrud: Inventuren

Aufzeichnungen einer Diva über die Liebesgewohnheiten ihrer Lehrmeister. Enthüllungen mit Berliner Charme! Gertrud Katzensteins Sprache beweist intelligenten Biß, der Offenbarungen männlicher Zeitgenossen in nichts nachsteht, sie aber überraschen dürfte, wenn er sie selbst trifft. 

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Keff, Bozena: Ein Stück über Mutter und Vaterland

Keff, Bozena: Ein Stück über Mutter und Vaterland

Dieses Buch, in der polnischen Presse als eines der außergewöhnlich­sten und wichtigsten bezeichnet, tastet zwei Tabus an: Mutter und Vaterland.  Die Mutter, die Krieg und Holocaust nach der Flucht aus Lemberg in der Sowjetunion überlebte, macht ihre Tochter zur Geisel ihrer Leidensgeschichte.

14,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Kljucanin, Zilhad: Wasserhochzeit

Kljucanin, Zilhad: Wasserhochzeit

Zilhad Kljucanin, einer der bedeutendsten zeitgenössischen Autoren Bosniens, erzählt von der Liebe und der Sehnsucht der Menschen nach ihren Wurzeln, ihrem Verhältnis zum Fluß, einer Metapher der Zeit, die kreist und in den Biographien verschiedener Generationen wiederkehrt - das Wasser führt Menschen zusammen und trennt sie. Als die Brücke im Ort fehlt, kann niemand mehr fliehen und fast alle Einwohner fallen den Soldaten zum Opfer.


16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Koziol, Urszula - Bittgesuche

Koziol, Urszula - Bittgesuche

Die ironischen Bittschriften gewähren Einblick in die Tiefenstruktur polnischer Identität.  Der vorliegende Band versammelt den sprachlichen Reichtum der Dichterin. Inbegriff ihrer Fremd- und Selbstrecherche sind Gedanken über das Dichten, seinen Einfluß und seine Ohnmacht.

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Kuprijanow, Wjatscheslaw: Im Geheimzentrum

Kuprijanow, Wjatscheslaw: Im Geheimzentrum

Mit sprühendem Witz seziert Kuprijanow die Wunschfiguren und Schreckensbilder unserer Zeit. 

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Lazic, Radmila: Das Herz zwischen den Zähnen

Lazic, Radmila: Das Herz zwischen den Zähnen

Mit schockierender Direktheit artikuliert Radmila Lazic Dinge, über die man gewöhnlich schweigt, und gilt als "die einzige Katze in der serbischen Poesie, die kratzen kann". Unerschrocken nennt sie die Dinge beim Namen, schwimmt gegen den Strom und bricht Tabus, wobei sie sich nicht scheut, im patriarchalischen Serbien über die Wünsche, Bedürfnisse und Begierden der Frauen zu sprechen. Es ist ein völlig neuer Ton, den Radmila Lazic in die Lyrik einbringt 

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Maksimovic, Desanka: Ich bitte um Erbarmen

Maksimovic, Desanka: Ich bitte um Erbarmen

Mit dem be­rühmten „Dušanov zakonik“ (Gesetzbuch des Zaren Dušan), dem wichtigsten Gesetzbuch im mittelalterlichen Serbien, tritt Desanka Maksimović rund sechshundert Jahre später in eine „lyrische Diskussion“. Es ist die Auseinandersetzung zwischen dem, der sich be­rechtigt glaubt, eine Position über Menschen und Dingen einzunehmen und demjenigen, der sich mit ihnen eins weiß und unermüdlich für sie eintritt – eine Auseinandersetzung, die Jahrhunderte alt ist und bis in die Gegenwart andauert. 

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Mladenovic, Milan: Kind aus dem Wasser

Mladenovic, Milan: Kind aus dem Wasser

Mladenovics Lieder sind das Gebetbuch und einigende Band für die Eingeweihten in der meist nur noch virtuellen Gemeinschaft „Ex-YU“. Die Bewunderung für Mladenovic hat auf dem Balkan kultische Züge angenommen, als wäre er ein Botschafter des Aquarius - ein Kind aus dem Wasser. Die Texte Milan Mladenovics werden in dieser Ausgabe von Elvira Veselinovic erstmals in deutscher Sprache vorgelegt.

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Mordowina, Nina: Neue russische Kunst

Mordowina, Nina: Neue russische Kunst

Neun russische Künstler, die vor allem eines verbindet: eine vom Studium an der Kunsthochschule Krasnodar herrührende Freundschaft. Heute leben sie in unterschiedlichen Städten Russlands: St. Petersburg, Wolgograd und Krasnodar. Herausgeberin Nina Mordowina, die mit den Künstlern seit langem persönlich bekannt ist und heute in Deutschland lebt, hat eine reiche Auswahl zusammengetragen.

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Nastasijevic, Momcilo: Sind Flügel wohl ...

Nastasijevic, Momcilo: Sind Flügel wohl ...

Momcilo Nastasijevic ist einer der bedeutendsten serbischen Dichter des 20. Jahrhunderts und hat eine enorme Wirkung auf mehrere Generationen südosteuropäischer Schriftsteller ausgeübt. Er fesselt durch die ihm eigene Spiritualität, Sinnlichkeit und sprachliche Originalität. Seine Dichtung begibt sich auf Augenhöhe zu den französischen Sym­bolisten, den deutschen Expressionisten sowie den russischen Futuristen. Seine Sprache ist hochmetaphorisch, teilweise hermetisch und äußerst musikalisch. Diese Ausgabe stellt den ersten Versuch dar, Nastasijevics Texte umfassend ins Deutsche zu übertragen.

29,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Norwid, Cyprian Kamil: Über die Freiheit des Wortes

Norwid, Cyprian Kamil: Über die Freiheit des Wortes

Norwids Diktion - ein poetischer Fluss, durch Attacke, Panoramen, verblüffende Blicke und Ironie charakterisiert - galt den Auguren von Kunst und Poesie als Indiz für moderne Diktion wie bei Charles Baudelaire und Gérard de Nerval. Indessen: Norwids Werk erweist sich als ambivalente Einheit von geistiger Tradition und dringlichem Befreiungsschlag durch die poetischen Mittel.

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Norwid, Cyprian: Vademecum

Norwid, Cyprian: Vademecum

 Norwids Wort ist – anders als bei seinen berühmten Zeitgenossen, Mickiewicz, Słowacki und Krasiński – noch heute so zündend wie zum Zeitpunkt seines Entstehens. Sein Dichten vermittelt hermetische, das ganze Denken erfordernde Bildkonstruktionen wie die von der „Fledermaus-der-Geschichte“, die „mit ihrem Kopf / […] noch immer [atmet], / während ihr Rumpf in jedem Jahrhundert ausgestopft wird“ als Demonstration für das Erfassen von Seinsvollzug, Rezeption, Reaktion. 

29,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Pavlovic, Miodrag: Mißhelligkeiten, alte und neue

Pavlovic, Miodrag: Mißhelligkeiten, alte und neue

Pavlovics Poesie gründet auf den spirituellen Quellen der serbischen mittelalterlichen Dichtkunst. Das Paradiesische ist zwar stets präsent, aber es wird überzeichnet von Zuständen der Hölle: Es gilt, einen Dichter von europäischem Rang neu zu entdecken. Drei Zyklen, hier in einem Band zusammengefaßt, beherbergen eine Vielfalt lyrischer Formen, Tonlagen und poetischen Sprechens. Ein Thema zieht sich durch das gesamte Werk: das Verhältnis des Menschen zu seiner Geschichte.

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Plevnes, Jordan: Das Achte Weltwunder

Plevnes, Jordan: Das Achte Weltwunder

Nachdem er einen Sturz aus über 50 Metern Höhe auf einer Berliner Baustelle überlebt hat, begibt sich Simsar in seine Heimat, um seinem Traum durch die Errichtung eines Bauwerks, das die Menschheit mit sich versöhnen soll, zur Erfüllung zu verhelfen. Wohlwollende Unterstützung erhält das Vorhaben von höchster Stelle und das Projekt wird umgesetzt: Seine „Wiege der Welt“ entsteht auf einer Bergkuppe mit zauberhaftem Blick auf den Ohridsee und den Prespasee. Doch Ungemach droht von ungeahnter Seite und auf dem Richtfest für das Monument kommt es schließlich zu einem fatalen Eklat.  

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Polak, Jiri: Wolfsgrenze

Polak, Jiri: Wolfsgrenze

Ausgerechnet nah der deutsch-tschechischen Grenze, wo Daniel Falk einen Teil seiner Kindheit verbracht hat, erweist sich die märchenhafte Naturkulisse als trügerisch. Im Haus Vogelsang treffen einheimische und internationale Künstler aufeinander. Fast scheint es, als sei in dem abgeschiedenen Waldschlößchen die Zeit stehen geblieben. Wären da nicht die rätselhaften Botschaften, die Daniel anonym erhält, im Namen eines Wolfes. 

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Polonskaja, Angelina: Schwärzer als Weiß

Polonskaja, Angelina: Schwärzer als Weiß

Angelina Polonskaja hat sieben Gedichtbände veröffentlicht, von denen zwei, ins Englische übersetzt, in den USA erschienen. Für die Mächtigen im Kreml ist sie eine Dissidentin. Schnee und Kälte sind ihre Metaphern für soziale und menschliche Kälte, auch für das Leiden daran. Den Wunsch nach Harmonie versagt sich Angelina Polonskaja, sie will sich der nüchternen Analyse und dem Widerstehen-Müssen stellen. Es ist an der Zeit, diese Lyrikerin, zweifellos eine der bedeutenden Dichterinnen der Gegenwart, im deutschsprachigen Raum vorzustellen. 

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Popovic, Milorad: Scheidewege

Popovic, Milorad: Scheidewege

Diese strenge, Auswahl des Dichters stellt eine der sicherlich wertvollsten und bedeutendsten Gedichtsammlungen in der modernen Lyrikwelt Montenegros dar - hier erstmals Texte in deutscher Sprache.

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Ristic, Sonia: Gewitter

Ristic, Sonia: Gewitter

Nach dem Tod ihrer Mutter geht Tamara aus dem zerstörten Belgrad nach Paris. Elf Jahre später kehrt sie zurück. Aus einem kurzen Aufenthalt werden Monate. Die vom Krieg gebeutelte Stadt holt Tamara zurück in die Vergangenheit: Sie erinnert sich an die krebskranke Mutter, an die Magersucht, an den Vater, der die Familie verließ. Leichtigkeit paart sich mit Verzweiflung. Politische Geschichte und persönliches Schicksal greifen ineinander. 

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Rozov, Mark: In der Mitte der Peripherie

Rozov, Mark: In der Mitte der Peripherie

Mark Rozov nutzt die Fotografie nicht als Abbild tatsächlicher oder inszenierter Realitäten, sondern als Medium für surrealistische Fantasie- und Traumsujets. Die in diesem Band abgebildeten Arbeiten aus den vergangenen drei Jahren sind ganz subjektive, technisch ausgereifte Werke mit narrativer Dichte, mit deutlichen Anspielungen auf persönliche Lebenseindrücke und -erinnerungen.

29,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Saarikoski, Pentti: TIARNIA

Saarikoski, Pentti: TIARNIA

Der Tiarnia-Zyklus, eine Folge von drei Gedichtbänden aus dem Spätwerk des postmodernen Klassikers der finnischen Poesie, liegt hier erstmals komplett in deutscher Sprache vor. Hier hat alles Platz, was sich sprechen läßt. Dieses Buch versammelt Texte von faszinierender Bandbreite. Saarikoski gilt als der Allan Ginsberg Finnlands.


35,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Sahr, Markus: Taschkenter Hefte

Sahr, Markus: Taschkenter Hefte

 Tag um Tag schreibe ich in meine Hefte, tetrad, anfangs nur russische Wörter, Sätze aus dem Lehrbuch, bald auch deutsche, Hilferufe, Wünsche, auch Aufzeichnungen. Nur kurze. Zwischen den kyrillischen Buchstaben mehren sich die Eintragungen, Treibsand gegen die Wellen, kleine Inseln, inmitten einer Buchstabenflut. Es ist ein Halt in meinem treibenden Tag, ein Vermessen fremden Gewässers, es sind Marken, wie um einen Weg zurückzufinden. 

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Sasse, Sylvia / Frölicher, Gianna (Hg.): Gerichtstheater

Sasse, Sylvia / Frölicher, Gianna (Hg.): Gerichtstheater

„Gerichtstheater“ war in der jungen Sowjetunion eines der populärsten Unterhaltungsgenres. Die Stücke gehören in den Bereich der Agitation, sind aber zum Teil auch sehr komisch, geradezu karnevalesk, wenn zum Beispiel Gott oder eine Mücke vor Gericht gestellt werden. Die drei hier ausgesuchten Agitgerichte stehen für unterschiedliche Phasen des Genres und zeigen, dass sich Theater und Gericht immer weniger voneinander unterscheiden lassen. Als das Genre in den 1930er Jahren verschwindet, wird es von einer theatralen Justiz, Laiengerichten und Schauprozessen regelrecht abgelöst.

24,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Siwczyk, Krzysztof: Im Reich der Mitte

Siwczyk, Krzysztof: Im Reich der Mitte

Seit seinem in Polen gefeierten Debüt "Dzikie dzieci" hat sich Siwczyk mit zunehmender Radikalität eine poetische Sprache erschrieben, die sich aus überstrapazierten Formen moderner Dichtung zu verabschieden sucht, ohne dabei das Gedicht selbst aufzugeben. Vom Ansatz her antimetaphysisch, antimetaphorisch, antinarratorisch wirken diese Texte in ihren Pointen dennoch erzählerisch und existenziell. Den Leser erwarten Lakonie und spannende Registerwechsel.

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Sniecinski, Marek: Andere Obsessionen

Sniecinski, Marek: Andere Obsessionen

Diese Lektüre ist gefährlich: Sie verschafft nicht nur intellektuelle Befriedigung, sondern sinnliche Erfahrung. Die Texte passen sich einerseits dem Atemrhythmus des Lesers an, andererseits bewirken sie, daß sich der Atem ihrem Rhythmus hingibt - eine Prosa, die berauscht wie reifer Wein. Die Verführungskraft dieser Erzählungen steckt in der Wahrnehmung des Lesers, selbst Gegenstand der Lektüre des Autors zu sein. Nicht der Leser beherrscht den Text, sondern der Text den Leser - er hat teil am Mysterium der Existenz in den Worten - ein eigentümlicher Identitätsverlust, vor dem nur die Erzählung selbst zu retten vermag.

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Sorapis 1

Sorapis 1

Essays der Fachschaft Sorabistik an der Universität Leipzig in sorbischer Sprache

12,00 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Sorapis 2

Sorapis 2

Essays der Fachschaft Sorabistik an der Universität Leipzig in sorbischer Sprache.

12,00 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Sorapis 3

Sorapis 3

Essays der Fachschaft Sorabistik an der Universität Leipzig in sorbischer Sprache.

16,00 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Sorapis 4

Sorapis 4

Essays der Fachschaft Sorabistik an der Universität Leipzig in sorbischer Sprache.

14,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Sorapis 5

Sorapis 5

Essays der Fachschaft Sorabistik an der Universität Leipzig in sorbischer Sprache.

14,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Strugala, Wojciech I.: Phantasmagorien

Strugala, Wojciech I.: Phantasmagorien

Strugalas Dichtung ist aufgeladen von religiöser Empfindung und den Gründen der Philosophie, den Mythen genauso wie von den naheliegenden Alltagsdingen und den Widernissen der Zeit. Der Dichter korrespondiert in seiner Poesie wie kein zweiter polnischer Gegenwartsautor mit deutschen Klassikern und Romantikern, insbesondere Hölderlin und Novalis. 

13,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Strugala, Wojciech I.: Phantasmagorien - Hörbuch

Strugala, Wojciech I.: Phantasmagorien - Hörbuch

Strugalas Dichtung ist aufgeladen von religiöser Empfindung und den Gründen der Philosophie, den Mythen genauso wie von den naheliegenden Alltagsdingen und den Widernissen der Zeit. Der Dichter korrespondiert in seiner Poesie wie kein zweiter polnischer Gegenwartsautor mit deutschen Klassikern und Romantikern, insbesondere Hölderlin und Novalis. 

9,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Tisma, Slobodan: Das Bernardi-Zimmer

Tisma, Slobodan: Das Bernardi-Zimmer

Roman
Aus dem Serbischen von Elvira Veselinović

 Pišta Petrović ist Hermaphrodit: die sekundären Merkmale seiner Männlichkeit sind verkümmert und er fühlt weiblich. Doch sein Antrag auf Geschlecht­s­umwandlung wird abgelehnt ...  

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Todorovic, Dana: Das tragische Schicksal des Moritz Tóth

Todorovic, Dana: Das tragische Schicksal des Moritz Tóth

Das tragische Schicksal der Moritz Tóth bietet nicht nur eine komplexe Handlungsverläufe und den Zug eines Thrillers, aber es bietet auch Lesestoff für philosophisch interessierte Leser, die zwischen den Zeilen zahlreiche Subtexte entdecken können.  

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Tomasevic, Bosko: Früchte der Heimsuchung

Tomasevic, Bosko: Früchte der Heimsuchung

 Dieser Gedichtband handelt von "unserem Heimweh nach der Barbarei" (Cioran) und nur zum geringen Teil von unserer Zivilisiertheit. Er wird getragen von einer Poetik des Absurden. Der Mensch ist eingetaucht in die Situation des Orientierungsverlusts innerhalb der humanistischen Werte. Er hat sich zwar eine technologisch hochentwickelte Zivilisation geschaffen, aber er ankert nicht in einem ruhigen Hafen seiner Geschichte. Sich selbst gegenüber stets gleichgültig und endlich, hält der Mensch an der Schönheit des Zweifels fest und schöpft daraus neue Kräfte. 

22,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Trickovic, Verica: Als rettete mich das Wort

Trickovic, Verica: Als rettete mich das Wort

 Neunzehnhundertneunundneunzig. Auf der Flucht vor dem Kriegschaos im ehemaligen Jugoslawien und den Grausamkeiten der Nato-Bombardierung Serbiens kam Verica Trickovic mit zwei Kindern, drei Koffern und etwa dreißig Liebesgedichten nach Deutschland. Räumlich öffnete sich ihr die Welt, zugleich entzog sich ihr die Sprache.  

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Trickovic, Verica: Im Steinwald

Trickovic, Verica: Im Steinwald

Zwischen zwei Sprachen schaukeln. Zusehen, wie sie sich Zeile für Zeile entfalten. Eine Stadt bauen auf jeder dieser Zeilen. Standfest. Türme bauen auf steinerne Berge. Aus Worten, einander fremd, doch nicht fremd. Weil Feuer Feuer ist. Weil Stein Stein ist. Weil Wasser Wasser ist. Weil Licht Licht und Schatten Schatten ist. Weil Mensch Mensch ist, gleich welche Sprache er spricht.

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Trumic, Marina: Zwischen Warschau und Sarajevo

Trumic, Marina: Zwischen Warschau und Sarajevo

Den zeitlichen Rahmen der Gedichte dieses Bandes bilden die Jahre 1991 bis 1999. Das Hauptthema, das sich in den Texten von Marina Trumic widerspiegelt, ist der Zerfall Jugoslawiens, während sie sich gleichzeitig mit ihrer zweiten Heimat, Warschau, auseinandersetzt. Sie befindet sich quasi ständig in einem lyrischen Dialog sowohl mit Warschau als auch mit Städten wie Sarajevo, Dubrovnik, Belgrad. Die Gedichte muten schwerelos an, wie losgelöst von Raum und Zeit, wie die zarte Philosophie über die eigene Existenz, vom Gefühl getragen, daß die Verbannung „eigentlich unser einziger natürlicher Zustand ist".

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Vikaite, Mala & Wagner, Magda: Sprung aus der eigenen Ecke

Vikaite, Mala & Wagner, Magda: Sprung aus der eigenen Ecke

Diese Anthologie versammelt 16 Texte, die größtenteils nach 2002 entstanden sind, als Litauen Gastland auf der Frankfurter Buchmesse war. Geschrieben wurden sie von Autoren, die unabhängig von ihrem Alter und ihrem kulturellen Hintergrund für die lebendige Literaturszene des gegenwärtigen Litauens stehen: Laura Sintija Cerniauskaite, Sigitas Parulskis, Renata Serelyte, Markas Zingeris, Herkus Kuncius, Aleksandra Fomina, u.a.


Statt 29,95 EUR
Nur 25,46 EUR

-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: ca. 6 Monate ca. 6 Monate

Zivlak, Jovan: Winterbericht

Zivlak, Jovan: Winterbericht

In der Poesie Jovan Zivlaks gibt es antike Dichter, Zeitgenossen, Klassiker. Mit Pindar sieht er den Menschen als „eines Schattens Traum“, mit Hölderlin den Gesang als unschuldigsten aller Berufe; mit Celan gesteht er, daß ein Dichter vor seinem Tode, "alle Blockpfeifen dieser Welt gespielt haben sollte". Zivlak kapituliert nicht. Statt sich von der entfesselten, blindwütig um sich greifenden Gewalt umrollen zu lassen, findet er Metaphern. 

16,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

Zwetajewa, Marina: Mit diesem Unmaß im Maß der Welt

Zwetajewa, Marina: Mit diesem Unmaß im Maß der Welt

Marina Zwetajewa: das ist Aufbrausen, Ungestüm, höchster Anspruch - aber auch Innigkeit, Einkehr, Zurückgezogenheit. Ihre Themen sind Leidenschaft und Eifersucht, Heimweh und Sehnsucht, Einsamkeit der Künstlerin und Mitfühlen mit den Leidenden und Geschundenen. Ihre Sprache ist lakonisch, ausdrucksstark, tief emotional, aus dem Inneren geschöpft. Daß sie - im Dichten wie im Leben - zur Maßlosigkeit neigte, war ihr wohl bewußt.

19,95 EUR
-> in Deutschland kostenfreier Versand

Bearbeitung: sofort lieferbar sofort lieferbar

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 75 (von insgesamt 75 Artikeln)
Webshop by Gambio.de © 2012